DUCKOMENTA Gemälde-Repliken bis € 59,90 

39 Highlights der DUCKOMENTA zum Sammeln.

Unsere Mini-Repliken!

"Goethe in der römischen Campagna"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 134 x 184 mm

Replik, "Goethe", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

"Goethe in der römischen Campagna", J.H.W. Tischbein; Öl auf Leinwand ; 1150 x 1450 mm

 

Als Goethe sich in Rom aufhält, wohnt er bei seinem Freund Tischbein. Sogleich beginnt dieser, den Dichter zu porträtieren. Allerdings gelingt ihm nicht, das Gemälde zu vollenden – offenbar hat dies später ein Unbekannter versucht. Sowohl der Dichterfürst als auch der Maler haben das fertige Gemälde nie mehr gesehen. Knapp 100 Jahre nach seiner Entstehung gelangt das Gemälde nach Frankfurt. Trotz unübersehbarer anatomischer Merkwürdigkeiten hat das Portrait wie kein zweites unser Bild des Dichters geprägt.

 


"Ente mit Frettchen"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 134 x 184 mm

Replik, "Frettchen", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

"Die Ente mit dem Frettchen" , Öl auf Holz, 555 × 418 mm 

Dieses Bildnis gilt als ein bedeutsames Beispiel der sich in der Renaissance wandelnden Portraitkunst. Diskret portraitiert Leonardo da Vinci eine junge Mätresse, deren vermutete Schwangerschaft durch ein wohlgenährtes „Frettchen“ dargestellt ist. 


"Die schöne O'Murphy"

Replikat im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Repli "O'Murphy" , 184 x 134 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

 "Die schöne O-Murphy" , um 1750, Studie auf Malkarton, 360 x 430 mm

François Boucher stellt für zahlreiche adlige Auftraggeber Gemälde in erotisch-lasziver Thematik her. Diese Studie stammt aus dem Nachlass Giacomo Casanovas. Sie zeigt seine Lieblingsmätresse.


"Mondbetrachtung"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik "Mondbetrachtung" , 184 x 134 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

" Zwei Enten in Betrachtung des Mondes" , Öl auf Leinwand, 280 x 380 mm

Die Biedermeier-Idylle trügt. Nicht Romantik bewegt die beiden Enten, sondern konspirative und hochfliegende Pläne.


"Der Schrei"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 134 x 184 mm

Replik "Schrei" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

"Der Schrei"; Öl und Pastell auf Karton, 910 x 740 mm

Egbert Monk ist bekannt für seine Kunst der Variation. Mit nur einem Bild ist das Motiv für ihn längst nicht erschöpft. Erst lange nach seinem Tod ist diese Fassung im Nachlass entdeckt worden. Offenbar aus der Angst, die Ernsthaftigkeit seines Anliegens könne in Zweifel gezogen werden, hat er es selbst niemals ausgestellt.


"Marta Mortenson"

Replikat im Goldrahmen

Format 134 x 184 mm

Replik "Marta" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

" Anonymer Künstler – Gemälde nach Filmstill mit Marta Mortenson" ; Öl auf Holz, 350 x 260 mm

In den 1940er-Jahren verwendet Marta Mortenson dieses Motiv für ihre Sed-Card. Die Szene wird später in einem anderen Film kopiert. 

"Schlaraffenland"

Replikat im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Replik "Schlaraffenland" 184 x 134 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

"Das Schlaraffenland", Öl auf Holz, 600 x 900 mm

Diese Studie Pieter Brueghels gilt als ethisch nicht korrekt, da sie den Anatiden Kannibalismus unterstellt. Es gibt für ihn daher nur zwei Auswege: Verzicht auf die Darstellung »geschlachteter« Eier und gebratener Enten – oder das Werk mit Menschen neu malen.


"Ente mit Perlenohrring"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 134 x 184 mm

Replikat "Perlenohrring" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

"Ente mit dem Perlenohrring , mÖl auf Holz, 250 x 200 mm

Nur 37 eigenhändige Werke hinterlässt der Maler Jan Vermeer van Delft bei seinem Ableben. Diese Ölskizze ist im Safe der Delfter Kreissparkasse entdeckt worden. Vermutlich hinterlegte sie die verarmte Witwe als Sicherheit für einen Kredit.

 


"Das Schokoladenmädchen"

Replikat im Goldrahmen

Format 134 x 184 mm

Replik "Schokoladenmädchen" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Jean-Étienne Liotard – "Das Schokoladenmädchen", um 1744, Pastell auf Leinwand, 400 x 300 mm

Das Pastell stellt ein junges Kammermädchen im Profil dar, das ein Tablett mit einem Glas Wasser und einer Tasse Schokolade trägt. Die Malerei, fast ohne Schatten, erhält ihr Licht von zwei Fenstern, die sich im Wasserglas spiegeln.

 

 


"Mozart"

Replikat im Goldrahmen

Format 134 x 184 mm

Replik "Mozart" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

"Bildnis Wolfgang Amadeus Mozart", Antonio Salieri zugeschrieben; Öl auf Leinwand, 500 x 400 mm

Antonio Salieri wird als Komponist oft überschätzt, als Maler jedoch eindeutig unterschätzt. Dieses Bildnis malt er, nachdem die Nachricht vom „Mozart-Effekt“ die Runde macht. Demnach legen Enten mehr Eier, wenn man sie mit Mozart-Sonaten beschallt.

"Wanderer über dem Nebelmeer"

Replikat im Goldrahmen

Format 134 x 184 mm

Replik "Wanderer" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

" Der Wanderer über dem Nebelmeer" ; Öl auf Leinwand, 800 x 600 mm

Dieses Werk weckt Gefühle. Wer ist dieser einsame Wanderer? Diese kleine Ente wird von Fernweh auf den höchsten Gipfel der Welt getrieben.


"Duckstein"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 134 x 184 mm

Replik "Duckstein" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

"Anonymer Künstler – Bildnis Albert Duckstein"; Öl auf Leinwand, 350 × 380 mm

Das Portrait des Universalgenies Albert Duckstein verblüfft uns immer wieder aufs Neue. 

"Zwei Steampunks"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 134 x 184 mm

Replik "Steampunks" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

"Zwei Steampunks"; Öl auf Holz, 1000 x 700 mm

Ombrius Nebula porträtiert zwei Steampunks: auffallend ihr liebevoll-schrilles Gewand mit existenzialistischer Requisite: zeitentrückte Nachkömmlinge der Postmoderne, sich eher nach dem Maschinenzeitalter des 19. Jahrhunderts sehnend als nach der Moderne.



Und hier unsere Mini - Klassiker !

"Anas Mensura Mundi"

Replikat im Goldrahmen

oder im schwarz-goldenen Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Anas Mensura Mundi" ,184 x 134 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

DUCKOMENTA: Die Ente ist das Maß aller Dinge, meint schon Leonardo da Vinci. Er widmet sich zeitlebens ihrem Traum vom Fliegen.“

"Cherubini"

Replikat im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Cherubini", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

DUCKOMENTA: „Populäres Motiv der Renaissance. Wohlhabende Entenfamilien geben Portraits ihrer Kinder in Auftrag. Obwohl pubertierende Enten schon damals eine Prüfung für viele Familien sind, stellen Künstler mit hohem merkantilen Interesse deren Nachwuchs als reine, süße Engel dar.“


"Lautenengel"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format : 134 x 184 mm

 

Replik, "Lautenengel", 134 x 184 mm ,

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

DUCKOMENTA: „Aus alten Handschriften geht hervor, dass Engel Bildnisse mit Blasinstrumenten hassen, weil sie sich mit aufgeblähten Backen unvorteilhaft dargestellt finden. Drei Jahre lang verhandelt Rosso Fiorentino mit diesem Engel, bis er endlich das passende Instrument für ihn findet: die Laute.“

"Mona Lisa"

Replikat im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Mona Lisa" , 184 x 134 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

DUCKOMENTA: „Es gibt keinen verlässlichen Nachweis, welche Person Leonardo da Vinci mit diesem Auftragswerk dargestellt hat. Die hier gezeigte Fassung wird dem Auftraggeber nie ausgehändigt.“


"Goldhelm"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Goldhelm" , 184 x 134 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

DUCKOMENTA: „Weshalb er diese erste Version seines berühmten Gemäldes des Manns mit dem Goldhelm verwirft, mehrt heute die Legenden um den großen Maler Rembrandt.“

"Die Badende"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik , "Die Badende" , 184 x 134 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

DUCKOMENTA: „Im Barock ist die Scheu vor Wasser weit verbreitet; es heißt, Wasser mache krank. Dieses Rembrandt zugeschriebene Werk lässt vermuten, dass sich diese Angst auch auf Enten übertragen hat."


"Sonntagsspaziergang"

Replikat im Goldrahmen

Format 134 x 184 mm

Replik , "Sonntagsspaziergang", 134 x184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

DUCKOMENTA: „Vom Familienleben der Enten ist wenig bekannt. Mit diesem Werk gönnt uns Carl Spitzmaus einen kleinen Einblick: Der Schulmeister Gottlieb Biedermauser quält hier anscheinend Frau und Kinder mit kontemplativen Spaziergängen in brütender Sommerhitze.“

"Armer Poet"

Replikat im schwarz-goldenem Rahmen

Format 134 x 184 mm

Replik , "Der arme Poet", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

DUCKOMENTA: „Armut schändet nicht, glaubt Carl Spitzmaus. Doch mit dieser Darstellung zieht er sich den Ärger der schreibenden Entenzunft zu. Er habe sich mit kaum versteckten Hinweisen über deren seriöses Schreiberhandwerk, ja gar über die Kunst im Allgemeinen lustig gemacht.“


"Sissi"

Kaiserin Elisabeth von Österreich

Replikat im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Sissi" , 184 x 134 mm ,

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

DUCKOMENTA: „Der Portraitist Franz Xaver Winterducker berichtet, Kaiserin Elisabeth habe sich für dieses Bildnis auf einen Stuhl gestellt, um ihr Lieblingskleid besser zur Geltung zu bringen. Von dem Motiv erstellt er mehrere Versionen. Das Geheimnis, welche Version die richtige ist, nimmt er mit ins Grab.“

"Ducks Josephus"

Kaiser Franz Joseph I.

Replikat im schwarz-goldenem Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik . "Josephus" , 184x134 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit mehr als 14 Tage

DUCKOMENTA: „Als junger Mann gilt er als Märchenkaiser. Später prägt ihn die Last des Regierens. Wie der gestresste Monarch Zeit für das Modellsitzen findet, bleibt ein Rätsel.“



"Das Kind mit der Zeichnung"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Kind" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Das Kind mit der Zeichnung

Öl auf Holz

 

 

Wissenschaftliches Beobachten der sichtbaren Welt kennzeichnet viele Werke der Renaissance. Erstmals wird in klarer Einfachheit eine Kinderzeichnung zum Bildthema.


"Bildnis Gerhard Poulardus"

Replikat im schwarz-goldenen Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Ritter Poulardus", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Bildnis Gerhard Poulardus

Öl auf Holz

 

1593 wird in Emden, Ostfriesland Gerhard Poulardus zum Obererpel gewählt. Als sich die Emder gegen das Großnest Aurich erheben, organisiert er einen

Entenmarsch. Die Enten-Revolution verläuft bis auf wenige gerupfte Federn friedlich. Poulardus wird die legendäre Frage zugeschrieben: »Brust oder Keule?«

 

 


"Der Brief"

Replik im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Replik , "Der Brief", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Der Brief, Goya zugeschrieben

Öl auf Leinwand

 

 

Um dieses Gemälde ranken sich Legenden. Die in der Mitte des Bildes dargestellte Ente aus der Oberschicht stellt vor dem Hintergrund der Wäscherinnen ein romantisches Motiv dar. Das Gemälde drückt eine Vorahnung sozialer Umwälzungen im Europa des frühen 19. Jahrhunderts aus.


"Die kleine Tänzerin"

Replik im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Replik , "Tänzerin", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Die kleine Tänzerin

Öl auf Leinwand

 

Ein 1873 entstandener Entwurf von Duquoirs berühmter Tänzerin geht im April 1912 mit der Titanic unter. Er sollte in Washington D. C. ausgestellt werden. Diese spätere Version ist mehr als nur ein Ersatz für die untergegangene Studie

 

 


"Seerosen"

Replik im Goldrahmen

Format 134 x 184 mm

Replik, "Seerosen", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Seerosen

Tempera und Öl auf Leinwand

 

Der Blick Monentes ist der Zeit weit voraus. Er interpretiert die Tiefe und Transparenz des Sees und gibt dem Betrachter viel zu entdecken. 


"Sitzende mit angewinkeltem Bein"

Replik im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Sitzende", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Egon Erple – Sitzende mit angewinkeltem Bein

Kreide auf Papier, aquarelliert

 

Dieses Bild gilt als der Auslöser des „Skandals von Langentenbach“. Wegen Entführung eines jungen Mädchens wird Erple zunächst zu 24 Tagen Haft verurteilt, erst in der Berufung wird der Maler freigesprochen. Dennoch konfisziert das Gericht 125 Zeichnungen.


"Die Blaue Ente"

Replik im schwarz-goldenen Rahmen

Format 134 x 184 mm

Replik, "Blaue Ente" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Die Blaue Ente

Öl auf Leinwand

 

Eine Ente aus einem Berliner Varieté der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts, bekannt geworden als die „Blaue Ente“.

 

 


"Elvis Ducksley"

Replik im schwarz-goldenen Rahmen

Format 134 x 184 mm

Replik, "Elvis" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Elvis Ducksley in Las Vegas

Tempera auf Leinwand

 

 

Elvis wird mit diesem Gemälde bahnbrechend neu interpretiert. Duck’n’Roll soll der neue Stil heißen. Fetziger Groove und neue Formen des Ententanzes sind jetzt angesagt!

"Ducklebecker, der große Pirat"

Replikat im Goldrahmen

Format 184 x 134mm

Replik, "Ducklebecker", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Claus Ducklebecker, der große Pirat

Acryl auf Malkarton

 

Rot ist die Farbe von Blut. Rot symbolisiert Wut und Gefahr. Deshalb ist dieses Portrait eindeutig das wahre Abbild des berühmten Piraten, auch wenn

 

er uns etwas anders erscheint als in den bisher bekannten Darstellungen. Jene haben uns nur den Hofnarren des Kaisers gezeigt.


"Alter Seemann mit Südwester"

Replik im schwarz-goldenen Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik , "Seemann", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Alter Seemann mit Südwester

Öl auf Holz

 

So sehen Erpel der Küste aus. Weder Sturm noch schlechtes Wetter kann ihnen etwas anhaben.

 

 


"Karl Ducks"

Replik im schwarz-goldenen Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Karld Ducks", ^134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Bildnis des Philosophen und Ökonomen

Karl Ducks, genannt „Karl Marx“

Tempera auf Leinwand

 

„Ein Gespenst geht um in der Welt: der Erpel.“ So beginnt Ducks sein berühmtes Manifest. Mit der großen Erpelrevolution 1917 werden seine Thesen zur

 

herrschenden Ideologie. Im Ostblock ist sein Portrait allgegenwärtig. Nach 1989 gerät er in Vergessenheit.


"Der Pfeifer"

Replik im schwarz-goldenen Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Pfeifer", 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Der Pfeifer

Öl auf Leinwand

 

Thema in Edouard Manentes Bildern ist das moderne Leben. Er selbst lebt zu dieser Zeit mit einer älteren holländischen Pianistin in wilder Ehe. Dieses Bild scheint allen Kritikern seines Liebeslebens zu sagen: „Ich pfeif’ auf euch!“ 


"Selbstportrait mit Schnabel"

Replik im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Repli, "Van Dugh" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Selbstportrait mit Schnabel

Öl auf Leinwand

 

Im Laufe seiner Schaffenszeit bewegt sich Vincent van Dugh von der Manie bis in tiefste Depression. Er leidet an einem Zustand, den man heute als Bipolare Störung bezeichnet. Das Ringen um Ausdruck lässt van Dugh bereits 1888 als bedeutenden Visionär des 20. Jahrhunderts erscheinen.

 

 


"Judith"

Replik im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Judith" , 134 x 184 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

G. Zimt – Judith (ohne Holofernes)

Öl und Goldauflage auf Holz

 

Die ornamentale Wucht und der Goldrausch dieses Frauenportraits lassen den Betrachter sprachlos zurück.


"Tamara im grünen Bugatti"

Replik im Goldrahmen

Format 184 x 134 mm

Replik, "Tamara", 184 x 134 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Tamara im grünen Bugatti

Öl auf Holz

 

Exzentrisch, dynamisch, mondän – so sieht sich die Malerin Tamara de Dzióbecka am Steuer des grünen Bugattis, obwohl sie selbst nur ein kleines gelbes Auto fährt.

Das Bild soll zeigen: In den 1920er Jahren können Enten ihren Weg selbstbestimmt in einer modernen Welt  gehen.

 

 


"Steve Dobs"

Replik im schwarz-goldenen Rahmen

Format 184 x 134 mm

Replik "Steve Dobs" , 184 x 134 mm

59,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Steve Dobs präsentiert das erste Smartphone

Öl auf Leinwand

 

»Danke, dass Ihr gekommen seid,« quakte er. Er trug seine Levi‘s und den schwarzen Rollkragenpullover. »Wir werden heute zusammen etwas Geschichte schreiben.« Er hatte recht. Am 9. Januar 2007 wurde Geschichte geschrieben, als er eines der kultigsten Produkte der Unterhaltungselektronik enthüllte: das erste Smartphone.