Originale von Volker Schönwart | 3

Fridericus Ducks

Ei-Öl-Tempera auf Leinwand, H 1000 mm x B 700 mm, 

Signatur Volker Schönwart auf der Rückseite

VK : € 4.400,- (inkl. MWST)

Da es sich bei all diesen Werken um Originale handelt, kann der Versand natürlich nicht über unsere üblichen Vertriebswege stattfinden. Bei Interesse an diesem Werk kontaktieren Sie bitte kontakt@interduck.de.Wir werden uns dann umgehen mit Ihnen in Verbindung setzen. 

Abbildung in Publikationen:

interDuck, Die DUCKOMENTA, Nicolaische Verlagsbuchhandlung GmbH, Berlin, 2003

interDuck, Die DUCKOMENTA, Nicolaische Verlagsbuchhandlung GmbH, Berlin, 2004

interDuck, Art of the DUCKOMENTA, Egmont Ehapa Verlag, 2010

interDuck, Art of the DUCKOMENTA, NA-Verlag, 2015

interDuck, Art of the DUCKOMENTA, NA-Verlag, 2016

 

Abbildung in DUCKOMENTA-Kalendern:

interDuck, DUCKOMENTA 2006

 

Verwendung als Briefmarke:  

CitiPost Weserbergland, 2009



Plakat für DUCKOMENTA-Ausstellungen: 

1990 Grenoble (F), 2e Salon européen de la bande dessinée (29.3.–1.4.1990)


2009 Schloss Bad Mergentheim, Bad Mergentheim,

2014/15 Hochzeitshaus, Hameln 

2012 Sonderausstellung „Friedrich der Große“ für Kinder, Deutsches Historisches Museum, Berlin


Präsentation in DUCKOMENTA-Ausstellungen:

2012, Sonderausstellung „Friedrich der Große“, Deutsches Historisches Museum, Berlin

2010/11 Roemer- und Pelizaeus-Museum, Hildesheim

2014/15 Hochzeitshaus, Hameln

2018 Stadtmuseum, Oldenburg

1

1986 Erlangen, 2. Internationaler Comic-Salon

(29.5.–1.6.1986)

2

1986 München, Mollhalle/Pädagogische Aktion

(8.8.–15.9.1986)

3

1986/87 Wiesbaden, Nassauischer Kunstverein (7.12.1986–18.1.1987)

4

1987 Wien (A), Palais Palffy (11.6.–20.9.1987)

5

1987/88 München, Seidl-Villa/Pädagogische Aktion (4.12.1987–31.1.1988)

6

1988 Linz (A), Stadtmuseum Linz-Nordico

(17.6.–28.8.1988)

7

1989 Bregenz/Dornbirn (A), Lorenz–Rhomberg-Haus (17.2.–16.4.1989)

8

1989/90 Berlin, Galerie im Körnerpark

(15.10.1989–7.1.1990)

 

9

1991 Frankfurt am Main, Historisches Museum

(21.4.–8.9.1991)

10

1992 Ludwigsburg, Städtisches Museum Ludwigsburg (31.1.–3.5.1992)

11

1992 Wien (A), Palais Palffy (1.8.–26.10.1992)

12

1993 Hannover, Kubus, Städtische Galerie

(1.8.–19.9.1993)

13

1993/94 Bremen, Überseemuseum

(31.10.1993–31.1.1994)

14

1994 Weimar, Orangerie Schlosspark Belvedere

(4.6.–27.7.1994)

15

1994/95 Braunschweig, Landesmuseum

(25.10.1994–8.1.1995)

16

1995 Bochum, Museum Bochum (2.9.–5.11.1995)

17

1996 Magdeburg, Kulturhistorisches Museum

(16.2.–28.4.1996)

18

1996 Hamm, Maximilianpark (4.5.–30.6.1996)

19

1997 München, Kinder- und Jugendmuseum

(1.2.–13.4.1997)

20

1998 Hoorn (NL), Museum van de Twintingste Eeuw (16.5.–6.9.1998)

21

2000 Rotterdam (NL), Kunsthal Rotterdam

(15.4.–27.8.2000) 

22

2003 Neuhardenberg, Schloss Neuhardenberg

(13.4.–27.7.2003)

23

2004 Hameln, Kunstkreis (10.1.–29.2.2004)

24

2004 Berlin, Urania (6.3.–2.5.2004)

25

2004 Salem, Schloss Salem (20.5.–12.9.2004)

26

2004 Großbodungen, Burg Großbodungen

(3.10.–28.11.2004)

27

2005 Tübingen, Museum Schloss Hohentübingen (24.3.–4.9.2005)

28

2005/06 Waiblingen, Stadt Waiblingen            (8.10.2005–14.1.2006)

29

2006 Malmö, S Kulturhuset Mazetti (19.10.–5.11.2006)

30

2008 München, Kunsthalle “whiteBox” (9.1.–7.3.2008)

31

2009 Bad Mergentheim, Schloss Bad Mergentheim (28.3.–13.9.2009)

32

2010 Neuhardenberg, Schloss Neuhardenberg

(14.3.–13.6.2010)

33

2010 Neuenbürg, Schloss Neuenbürg

(18.6. - 29.8.2010)2

34

2010/11 Hildesheim, Roemer- und Pelizaeus-Museum (12.9.2010–1.5.2011)

35

2014/15 Hameln, Hochzeitshaus (19.9.2014 - 1.3.2015)

36

2017  Wernigerode, Schloss Wernigerode

(26.5. - 7.11.2017)

37 

2018 Oldenburg, Stadtmuseum (18.3. - 30.9.2018)